Verstehen Sie Ihre Gesundheit und erhalten Sie unsere neueste Covid-19-Forschung Hier
Jetzt registrieren

Mai 18, 2021

Patrick Mahomes' WHOOP-Daten: Quantifizierung der Belastung einer NFL-Saison

Da die NFL-Saison 2021 nur noch ein paar Monate entfernt ist, werfen wir einen Blick zurück auf das letzte Jahr und die biometrischen Daten des größten Stars der Liga, Patrick Mahomes.

Von Mark Van Deusen

Welche Auswirkungen hat ein NFL-Spiel auf den menschlichen Körper? Gibt es einen kumulativen Effekt, wenn die Football-Saison weitergeht? Wie bringen die Spieler Training und Erholung unter einen Hut, um am Spieltag zu Höchstform aufzulaufen? Wir versuchen, diese und viele weitere Fragen zu beantworten, während wir einige der WHOOP-Daten von Patrick Mahomes aus der NFL-Saison 2020 untersuchen.

 

Saisonhöhepunkte bei Erholung, Belastung und Schlaf

Die drei Säulen von WHOOP sind Wiederherstellung (wie leistungsbereit Ihr Körper ist, von 0-100%), Stamm (kardiovaskuläre Anstrengung auf einer Skala von 0-21), und schlafen. Von der Saisoneröffnung am 10. September 2020 bis zum Super Bowl am 7. Februar 2021 sind hier Mahomes' höchste Tageswerte für jeden:

Patrick Mahomes' WHOOP recovery, strain, sleep

Patrick Mahomes' höchste Erholung, Belastung und Schlaf, die von WHOOP während der NFL-Saison 2020 verfolgt wurden.

"Das erste, was ich nach dem Aufwachen mache, ist, meinen Genesungsstand zu überprüfen", sagte Patrick in einer kommenden Folge des WHOOP-Podcasts. "Ich schaue darauf, weil ich wissen will, wie ich mich fühle, wie sich mein Körper anfühlt, wo ich stehe. Normalerweise, wenn ich mich ziemlich entspannt fühle, ist das ein ziemlich gutes Ergebnis."

 

So sieht eine typische Woche aus

Da Sonntage normalerweise Spieltage sind, gibt es deutliche Muster, die sich von Woche zu Woche in der Trainingsbelastung eines Spielers abzeichnen. Mahomes bestritt 14 Spiele an Sonntagen, drei an Montagen und eines an einem Donnerstag (er setzte auch einen Sonntag aus).

Das ist keine Überraschung, Sonntags waren ein sehr belastungsintensiver Tag für ihn (16,5 im Durchschnitt). Auch ziemlich vorhersehbar, Montags war sein niedrigster durchschnittlicher Erholungstag bei weitem, mit nur 45,7%.

Im Folgenden finden Sie eine Grafik, die Mahomes' durchschnittliche Belastung für jeden Tag der Woche darstellt:

Patrick Mahomes average WHOOP day strain

Die durchschnittliche WHOOP-Belastung von Patrick Mahomes an jedem Tag der Woche während der Saison 2020.

Die durchschnittliche Belastung von 15,8 Montags mag unerwartet sein, ist aber verständlich angesichts der Auswirkungen von drei Spielen, plus der Tatsache, dass sich Belastungen schneller ansammeln, wenn der Körper nicht ausreichend erholt ist. Im Grunde genommen hatte sein Training an diesen Tagen eine größere kardiovaskuläre Auswirkung, da sein Körper weniger in der Lage war als sonst, die Belastung aufzunehmen.

Außerdem erzählte uns Mahomes' persönlicher Trainer Bobby Stroupe, dass sie montags oft Krafttraining mit hoher aerober Leistung machten, um "die Giftstoffe auszuspülen" und sich für die kommende Woche neu einzustellen.

Dienstags waren eindeutig ein Tag zum "Ausruhen" (obwohl es schwer ist, eine 11,8-Belastung als "Ausruhen" zu kategorisieren, mehr dazu später), und Mahomes' Team trainierte normalerweise nicht. Stroupe bemerkte, dass "Kansas City einige der härtesten Trainings in der NFL am Donnerstags jede Woche. Sie simulieren eine Menge spielähnlicher Situationen, und deshalb sieht man an diesen Tagen eine Menge hoher Belastungen." Er wies auch darauf hin, dass Mahomes genau so trainiert, wie er spielt und alles gibt.

Es passt dazu, dass Samstag wäre einer von Mahomes' Tagen mit der geringsten Belastung, da er seinen Körper auf den Sonntag vorbereiten will. "Er ist buchstäblich einer der aktivsten Spieler im Profisport", fügte Stroupe hinzu. "Ich nehme von meiner Seite aus Änderungen vor, was das Volumen angeht, basierend auf seinen Belastungswerten von Woche zu Woche."

 

Intensität des Spieltages: Herzfrequenz- und Belastungsdaten

Im Folgenden finden Sie ein Beispiel für Mahomes' Herzfrequenzdaten (einschließlich Schlaf und Belastung durch Aktivitäten) im Verlauf eines typischen Spieltags:

Patrick Mahomes Game-Day heart rate

Ein Beispiel für die WHOOP-Herzfrequenzdaten von Patrick Mahomes am Tag eines Spiels.

Sie können sehen, dass seine Herzfrequenz ab ca. 90 Minuten vor dem Anpfiff selten unter 125 Schläge pro Minute sinkt. Und ab dem Zeitpunkt, an dem das Spiel beginnt, bleibt sie ziemlich konstant im Bereich von 150-190 (mit einem kurzen Einbruch in der Halbzeitpause).

Die gesamte Tagesbelastung von Mahomes an diesem speziellen Sonntag betrug 20,7 (je mehr Belastung Sie auf sich nehmen, desto schwieriger ist es, sie aufzubauen, daher ist die Tagesbelastung nicht gleich der Summe der Belastungen durch Aktivitäten). Zum Vergleich: Sportler, die einen Marathon laufen oder konkurrieren in einem Ironman-Triathlon haben oft Stämme von 20,7 an diesem Tag.aber niemand läuft fünf Monate lang jedes Wochenende einen Marathon.

Über die gesamte Saison hinweg lag Mahomes' durchschnittliche Belastung während der Spiele bei 16,7, während seine Gesamttagesbelastung an Spieltagen durchschnittlich 19,3 betrug.

Patrick Mahomes' WHOOP strain averages

Vergleich der durchschnittlichen WHOOP-Belastung von Patrick Mahomes an Spieltagen im Vergleich zu allen anderen in der Saison, sowie dem, was für die meisten Menschen normal ist.

Grind der NFL-Saison

Erstaunlicherweise lag Mahomes' durchschnittliche Belastung an Nicht-Spiel-Tagen immer noch bei 13,9. Um das ins rechte Licht zu rücken, lag die durchschnittliche Tagesbelastung aller WHOOP-Mitglieder im letzten Jahr bei nur 10,7 (siehe Grafik oben).

Der wichtigste Punkt, den es hier zu beachten gilt, ist, dass die WHOOP-Belastung relativ zu jedem einzelnenDas Argument, dass er ein Weltklasse-Athlet ist, der es mit mehr aufnehmen kann, gilt also nicht. Alles 14 und mehr gilt als ziemlich anstrengend und das über die gesamte Saison hinweg (auch an seinen "freien" Tagen). Jeder menschliche Körper braucht Ruhe, und von September bis Februar hat Mahomes auf einem Spitzenniveau gespielt und dabei wie eine Maschine funktioniert.

Hier ist ein Blick auf seinen rollierenden 10-Tage-Belastungsdurchschnitt für die gesamte Saison:

Patrick Mahomes 10-day rolling average WHOOP strain

Der gleitende 10-Tage-Durchschnitt der WHOOP-Belastung von Patrick Mahomes über die NFL-Saison 2020.

Die Betrachtung eines 10-Tage-Durchschnitts glättet die Daten und eliminiert eine Menge täglicher Schwankungen, sodass Trends besser hervortreten können. Mahomes' Belastung stieg im späten Oktober und November wirklich an und blieb dann im Grunde für den Rest der Saison so. Der Rückgang Mitte November spiegelt die spielfreie Woche in diesem Monat wider, und der Rückgang im Januar folgt auf zwei Wochen ohne Spiel.

"Es macht so viel Sinn", sagte Mahomes, als er sah, wie sich seine Belastung im Laufe der Saison erhöhte. "Offensichtlich ist jedes Spiel wichtig, aber im September und Oktober tastet man sich als Team ab. Wenn man in den November und Dezember und natürlich in den Januar und Februar kommt, nimmt die Intensität zu, weil man versucht, diese Footballspiele zu gewinnen."

 

Green Recovery & Bestes Spiel des Jahres

Am Sonntag, den 1. November, bevor er durch die zermürbenden Anforderungen der langen Saison wirklich anfing, sich intensiv zu belasten, wachte Mahomes mit einer 91% WHOOP Wiederherstellung. Sein Körper war auf Leistung getrimmt, und das zeigte sich.

An diesem Nachmittag brachte er 31 von 42 Pässen für 416 Yards und 5 Touchdown-Pässe an. Außerdem erzielte er ein Passer Rating von 144,4, sein bestes in diesem Jahr.

 

Wodurch wird die größte Belastung verursacht?

Wenn man sich Mahomes' anstrengendste Tage der Saison ansieht und sie mit seinen In-Game-Statistiken vergleicht, gibt es eine auffällige Korrelation zwischen der Anzahl seiner Passversuche und der hohen Belastung. Für einen Quarterback, der alles daran setzt, sich über das ganze Feld zu bewegen und das ideale Ziel zu finden, macht dies durchaus Sinn:

  • 9. September - 47 Passversuche (2. höchste Summe der Saison) beim Sieg in der Verlängerung, 20,7 Tagesbelastung
  • 29. November. 49 Versuche beim Sieg über Tampa Bay, 20,6 Tagesbelastung
  • 7. Februar - 49 Versuche in Super Bowl, 20.7 Tagesbelastung

Interessanterweise kamen beide Höchstwerte von Mahomes an Passversuchen in der vergangenen Saison gegen Tampa Bay. Ebenfalls erwähnenswert aus dem Super Bowl (in dem er eine 20,5-Aktivitätsbelastung hatte), Mahomes setzte einen Rekord für Quarterbacks für das Jahr indem er 497 Yards lief vor Würfen oder Säcken. Kein Wunder, dass er seinen Körper an diesem Tag bis zum Äußersten beansprucht hat.

 

Erfahren Sie mehr: NFLPA bietet WHOOP für alle aktiven NFL-Spieler an

Weitergeben und

Mark van Deusen

Mark Van Deusen ist der Content Manager bei WHOOP. Bevor er zu WHOOP kam, war Mark Van Deusen als Managing Editor und Head Writer für CelticsLife.com tätig. Er war auch ein Featured Columnist für Bleacher Report und ein Mitarbeiter bei Yahoo Sports. Als ehemaliger Tennistrainer absolvierte Mark die University of Richmond mit einem Abschluss in Soziologie und Leadership Studies.

FOLLOW @WHOOP