DIE WICHTIGKEIT DER ATEMFREQUENZ WÄHREND COVID-19 Weiterlesen
Jetzt registrieren

April 2, 2021

Durchschnittliche CrossFit Open Daten aus der WHOOP Community: Beanspruchung, Schlaf, Erholung, HRV, Herzfrequenz & mehr

Mit den CrossFit Open 2021 in den Büchern, werfen wir einen Blick auf einige der Daten unserer Mitglieder, die teilgenommen haben, einschließlich Schlaf, Erholung, Belastung, HRV, maximale Herzfrequenz, Kalorienverbrauch und mehr.

Von Mark Van Deusen

Die CrossFit-Community stellt auch eine sehr große Teilmenge unserer WHOOP-Community dar. Die Durchschnittswerte, die wir unten besprechen, sind die aggregierten Daten von allen, die während der Open (12.3.-15.3., 19.3.-22.3. und 26.3.-29.3.) eine CrossFit-Trainingsaktivität in der WHOOP-App angemeldet haben.

 

Schlafleistung und Erholung während der CrossFit Open

Durchschnitt Schlafverhalten ist nach Beginn der Open leicht gesunken. In der Woche davor waren es 89%. Über alle Tage, an denen die Open stattfanden (12.3. bis 29.3.), sank er auf 88%.

Der Durchschnitt Wiederherstellung über die Tage des offenen Wettkampfs war 56%. Da wir vermuteten, dass sie nach den Trainingseinheiten der Athleten sinken könnte, haben wir uns auch die Tage danach angesehen. Am 16.3., 23.3. und 30.3. (alle Dienstage) lag die durchschnittliche Erholung jedoch bei 59%. Dies hat wahrscheinlich eher mit den Wochentagen zu tun - die offenen Trainings fanden hauptsächlich an den Wochenenden statt, und im Allgemeinen haben WHOOP-Mitglieder die höchste Erholungen zu Beginn der Woche.

 

CrossFit Open HRV und Ruheherzfrequenz

Insgesamt ist der durchschnittliche Herzfrequenzvariabilität während der gesamten Open war 65 Millisekunden. In der ersten Woche waren es allerdings 66 ms, die im weiteren Verlauf der Open nicht überraschend fielen.

Herzfrequenz in Ruhe Die Durchschnittswerte blieben über den Zeitraum von drei Wochen konstant bei 56 Schlägen pro Minute.

 

Belastung, Herzfrequenz und verbrannte Kalorien für offene Trainingseinheiten

Der durchschnittliche Tag Stamm in der CrossFit-Community lag während der Open bei 11,3. Für Workouts, die als CrossFit Training protokolliert wurden, lag die durchschnittliche Aktivitätsbelastung bei 9,8. Diese Zahl variierte etwas über die verschiedenen Workouts hinweg. In der Zeitspanne von 21.1 (3/12-3/15) war es 9,8, während 21.2 (19.3.-22.3.) war es 9,7, und für 21.3 und 21.4 (26.3.-29.3.) war es 10,0.

The average strain, calories burned, and max heat rate for WHOOP members during CrossFit Open workouts.

Über alle CrossFit-Trainingsaktivitäten hinweg lag die durchschnittliche Herzfrequenz bei 126 bpm, mit einer durchschnittlichen maximale Herzfrequenz von 170 bpm. Die maximale Herzfrequenz war während der 21,1 Termine etwas höher (171 bpm) als für den Rest der Open (169 bpm).

In Bezug auf Kalorien verbrannt, lag der Durchschnitt für CrossFit-Aktivitäten während der Open bei 346. Dieser Wert stieg von 335 während 21.1 über 339 in 21.2 bis 363 in 21.3/21.4.

 

Weitergeben und

Mark van Deusen

Mark Van Deusen ist der Content Manager bei WHOOP. Bevor er zu WHOOP kam, war Mark Van Deusen als Managing Editor und Head Writer für CelticsLife.com tätig. Er war auch ein Featured Columnist für Bleacher Report und ein Mitarbeiter bei Yahoo Sports. Als ehemaliger Tennistrainer absolvierte Mark die University of Richmond mit einem Abschluss in Soziologie und Leadership Studies.

FOLLOW @WHOOP