Los geht's!

Nutzungs-
bedingungen

LETZT AKTUALISIERT: 2/28/2022

NUTZUNGSBEDINGUNGEN VON WHOOP

Bitte lesen Sie die folgenden Nutzungsbedingungen („Nutzungsbedingungen“) sorgfältig durch, bevor Sie die Dienste (wie unten definiert) nutzen, die von WHOOP Inc. („uns“, „wir“, „unser“ oder „WHOOP“) angeboten werden. Diese Nutzungsbedingungen legen die rechtsverbindlichen Bedingungen für Ihre Nutzung der in das WHOOP-Armband eingebetteten WHOOP-Software, des/der WHOOP-Abonnementdienste/s, der/die in Verbindung mit dem/den WHOOP-Armband/Bändern genutzt wird/werden („Abonnement“ oder „Mitgliedschaft“), und der Dienste, Funktionen, Inhalte, Websites (oder anderer verlinkter Seiten) oder Anwendungen fest, die von Zeit zu Zeit von WHOOP in Verbindung damit angeboten werden (zusammenfassend als „Dienst(e)“ bezeichnet). Diese Bedingungen enthalten wichtige Informationen über die für Sie erbrachten Dienstleistungen und die Gebühren und Beträge, die wir Ihnen in Rechnung stellen. Diese Bedingungen enthalten Informationen über zukünftige Änderungen dieser Bedingungen und automatische Verlängerungen.

Indem Sie auf die Dienste zugreifen und sie in irgendeiner Weise nutzen, bestätigen Sie, dass Sie diese Nutzungsbedingungen und die WHOOP-Datenschutzerklärung (www.whoop.com/privacy) (die „Datenschutzerklärung“) gelesen haben und sich damit einverstanden erklären, an die Nutzungsbedingungen gebunden zu sein. Wenn Sie diese Nutzungsbedingungen nicht akzeptieren, sind Sie nicht berechtigt, die Dienste zu nutzen.

Obwohl diese Nutzungsbedingungen in ihrer Gesamtheit wichtig sind, sollten Sie besonders auf Folgendes achten: (a) wann wir diese Nutzungsbedingungen kündigen können, wie sich Ihre Mitgliedschaft automatisch und Ihre damit verbundenen Zahlungsverpflichtungen verlängern (siehe Abschnitte 4 und 8); (b) die Tatsache, dass wir keine medizinischen Ratschläge erteilen (siehe Abschnitt 7); (c) die Haftungsausschlüsse in Abschnitt 9; und (d) unsere Haftung Ihnen gegenüber (siehe Abschnitt 10).

 

1. EINLEITUNG

Die Dienste ermöglichen es Ihnen, die durch das WHOOP-Band gesammelten Daten im Zusammenhang mit Wellness zu verfolgen, zu verwalten und weiterzugeben. Die Dienste werden Ihnen von WHOOP in Verbindung mit unseren Partnern, Dienstleistern, Sponsoren oder anderen angeschlossenen Unternehmen zur Verfügung gestellt. Damit wir unsere Website und mobilen Anwendungen für alle unsere Nutzer sicher und verantwortungsvoll verwalten können, unterliegt Ihre Nutzung der Dienste diesen Nutzungsbedingungen. WHOOP kann diese Nutzungsbedingungen, den Inhalt und/oder die Dienste jederzeit ändern, und eine solche Änderung wird mit der Veröffentlichung der Änderungen in den Diensten und Ihre Benachrichtigung hierüber wirksam. Indem Sie nach einer solchen Änderung weiterhin auf die Dienste zugreifen oder sie nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden, an die geänderten Nutzungsbedingungen, Inhalt/e und/oder Dienste gebunden zu sein, sofern zutreffend. Im Fall einer Änderung dieser Nutzungsbedingungen, können Sie diese Nutzungsbedingungen innerhalb von zwei Wochen nach Inkrafttreten der Änderung kündigen, indem Sie uns gemäß Abschnitt 13 benachrichtigen, und wir werden Ihnen eine anteilige Rückerstattung der von Ihnen im Voraus gezahlten Mitgliedsgebühr für den Zeitraum erstatten, in dem Sie die Dienste infolge einer solchen Kündigung nicht in Anspruch genommen haben. Unabhängig davon, ob Sie eine Mitgliedschaft erworben oder eine Mitgliedschaft von einem Dritten erhalten haben, gelten diese Nutzungsbedingungen für Ihre Nutzung der Dienste in Verbindung mit einer Mitgliedschaft.

 

2. Registrierung

Um die Mitgliedschaft nutzen zu können, müssen Sie ein Abonnement abschließen, alle anfallenden Abonnementgebühren („Mitgliedsbeiträge“) bei Fälligkeit bezahlen und ein Konto („Konto“) erstellen. Sie verpflichten sich, wahrheitsgemäße, genaue und vollständige Angaben zu machen und Ihre Kontoinformationen zu aktualisieren und auf dem neuesten Stand zu halten. Es ist Ihnen nicht gestattet, als Benutzernamen den Namen einer anderen Person zu wählen oder zu verwenden, um sich als diese Person auszugeben, oder als Benutzernamen einen Namen zu verwenden, der den Rechten einer anderen Person als Ihnen unterliegt, ohne dass eine entsprechende Genehmigung vorliegt. Sie tragen die alleinige Verantwortung für alle Aktivitäten, die unter Ihrem Konto stattfinden und für die vertrauliche und sichere Aufbewahrung Ihres Kontopassworts. Sie dürfen niemals ohne Erlaubnis das Konto oder die Registrierungsdaten einer anderen Person für die Dienste verwenden. Sie verpflichten sich, uns unverzüglich über jede Änderung Ihrer Berechtigung zur Nutzung der Dienste, einen Sicherheitsverstoß oder eine unbefugte Nutzung Ihres Kontos oder Passworts zu informieren. Sie dürfen die Anmeldeinformationen für Ihr Konto niemals veröffentlichen, weitergeben oder posten. Sie haben die Möglichkeit, Ihr Konto zu löschen, entweder direkt oder durch eine Anfrage an einen unserer Mitarbeiter oder ein verbundenes Unternehmen. WHOOP haftet nicht für Verluste oder Schäden, die sich aus der Nichteinhaltung dieses Abschnitts ergeben.

 

3. NUTZUNG DER DIENSTE

Die Software, Texte, Grafiken, Bilder, Videos, Audiodateien, Daten und anderes Material von WHOOP werden Ihnen über die Dienste zur Verfügung gestellt (zusammenfassend als „Inhalt“ bezeichnet). Vorbehaltlich dieser Nutzungsbedingungen und Ihrer Mitgliedschaft gewähren wir Ihnen eine weltweite, nicht ausschließliche, nicht unterlizenzierbare und nicht übertragbare eingeschränkte Lizenz für (i) den Zugriff und die Nutzung (d. h. das Herunterladen und die lokale Anzeige) des Inhalts und der Software und Anwendungen, die über die Dienste zur Verfügung gestellt werden, und (ii) die Nutzung der in das WHOOP-Band eingebetteten WHOOP-Software (das „WHOOP-Band“), jeweils ausschließlich zum Zwecke der Nutzung der Dienste. Die Nutzung, Vervielfältigung, Änderung, Verbreitung oder Speicherung von Inhalten zu anderen Zwecken als der Nutzung der Dienste ist ohne vorherige schriftliche Genehmigung durch uns ausdrücklich untersagt. Es ist Ihnen nicht gestattet, Inhalte zu verkaufen, zu lizenzieren, zu vermieten oder anderweitig für kommerzielle Zwecke oder in einer Weise zu nutzen oder zu verwerten, die die Rechte Dritter verletzt. Die Inhalte können unser Eigentum sein oder durch eine Vereinbarung mit Anderen, einschließlich anderen Nutzern der Dienste oder unseren Partnern, Sponsoren oder verbundenen Unternehmen, bereitgestellt werden. Die Inhalte sind durch geistige Eigentumsrechte geschützt, einschließlich des Urheberrechts sowohl nach US-amerikanischem als auch nach anderem Recht. Die unbefugte Nutzung der Inhalte kann gegen das Urheberrecht, das Markenrecht und andere Gesetze verstoßen. Abgesehen von Ihren Rechten an Benutzerinhalten (wie unten definiert) haben Sie keine Rechte an den Inhalten, und Sie dürfen die Inhalte nur wie in diesen Nutzungsbedingungen erlaubt verwenden. Eine anderweitige Nutzung ist nur mit vorheriger schriftlicher Zustimmung von uns oder dem Eigentümer des Inhalts gestattet. Sie müssen alle Urheberrechts- und sonstigen Eigentumshinweise, die im Originalinhalt enthalten sind, auf jeder Kopie, die Sie vom Inhalt anfertigen, beibehalten. Sie dürfen Inhalte nicht verkaufen, übertragen, zuteilen, lizenzieren, unterlizenzieren oder modifizieren oder Inhalte vervielfältigen, ausstellen, öffentlich vorführen, eine abgeleitete Version davon erstellen, verteilen oder anderweitig für öffentliche oder kommerzielle Zwecke nutzen. Wenn Sie gegen irgendeinen Teil dieser Nutzungsbedingungen verstoßen, erlischt automatisch Ihre Erlaubnis, auf die Inhalte und die Dienste zuzugreifen und/oder sie zu nutzen, und Sie müssen alle Kopien, die Sie vom Inhalt gemacht haben, unverzüglich vernichten.

Verschiedene Firmen-, Produkt- und Dienstleistungsnamen, die in den Diensten angezeigt werden, können Marken oder Dienstleistungsmarken sein, die anderen gehören (die „Marken Dritter“). Ihre Nutzung der Dienste ist nicht so auszulegen, dass Sie stillschweigend, durch Duldung oder anderweitig eine Lizenz oder ein Recht zur Nutzung einer in den Diensten angezeigten Marke eines Dritten erhalten. Die Marken Dritter dürfen nicht zur Verunglimpfung Dritter, ihrer Produkte oder Dienstleistungen, oder auf eine Art und Weise verwendet werden, die den Firmenwert der Marken Dritter schädigen könnte.

Die Dienste umfassen den Zugriff auf Links zu, ebenso wie Inhalte und Daten von, Websites Dritter („externe Dienste“). Diese Links, Inhalte und Daten werden ausschließlich als zusätzlicher Nutzen für Sie bereitgestellt, stellen keine Billigung der Inhalte dieser externen Dienste durch uns dar und können gesonderten rechtlichen Bedingungen zwischen Ihnen und den Dritten unterliegen. Der Inhalt dieser externen Dienste wird von anderen entwickelt und bereitgestellt. Darüber hinaus ermöglichen die Dienste den Zugriff auf Inhalte, die auf Anweisung von Nutzern der Dienste gepostet, gespeichert oder angezeigt werden, für die wir keine Verantwortung oder Haftung übernehmen können.

Die Dienste sind nur für den persönlichen Gebrauch bestimmt und dürfen nicht in Verbindung mit kommerziellen Unternehmungen genutzt werden, es sei denn, diese sind ausdrücklich von WHOOP genehmigt. Die folgenden Aktivitäten sind ausdrücklich verboten: (i) das Sammeln von Benutzernamen und/oder E-Mail-Adressen anderer Nutzer auf elektronischem oder anderem Wege zum Zwecke des Versendens unaufgeforderter E-Mails oder anderer Mitteilungen; (ii) jegliche Nutzung der Dienste, die nach unserem alleinigen Ermessen die Zuverlässigkeit, die Geschwindigkeit oder den Betrieb der Dienste oder der zugrunde liegenden Hardware oder Software beeinträchtigt; (iii) die Verwendung von Methoden für Web Scraping, Web Harvesting oder Webdatenextraktion von WHOOP, selbst wenn der Kontoinhaber seine Zustimmung erteilt hat; und (iv) jegliche Nutzung der Dienste, die gesetzeswidrig ist oder gegen diese Nutzungsbedingungen verstößt.

4. KÜNDIGUNG

Unbeschadet der sonstigen Rechte und Rechtsbehelfe von WHOOP, hat WHOOP das Recht, (i) Ihre Mitgliedschaft im Falle eines Verstoßes gegen die Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen und (ii) die Dienste nach eigenem Ermessen jederzeit zu kündigen. Sofern Sie nicht gegen diese Nutzungsbedingungen verstoßen, erstatten wir Ihnen anteilig die von Ihnen im Voraus gezahlten Mitgliedsbeiträge für den Zeitraum, in dem Sie die gekündigten Dienste infolge der Kündigung nicht in Anspruch nehmen können.

Sie müssen eine aktive Mitgliedschaft aufrechterhalten, um die Dienste weiterhin nutzen zu können. Ihre Mitgliedschaft kann für weitere Zeiträume gemäß der erworbenen Mitgliedschaft verlängert werden. Für die verlängerte Mitgliedschaft gelten ebenfalls diese Nutzungsbedingungen.

Wenn Sie eine kostenlose Mitgliedschaft erhalten haben, behält sich WHOOP das Recht vor, diese kostenlose Mitgliedschaft, Ihr Konto und Ihren Zugang zu den Diensten jederzeit mit oder ohne Vorankündigung vorübergehend oder endgültig zu ändern oder einzustellen. Sofern nicht von WHOOP nach eigenem Ermessen geändert oder eingestellt, bleibt Ihre kostenlose Mitgliedschaft bis zum Ende des jeweiligen Zeitraums der kostenlosen Mitgliedschaft bestehen oder bis Sie kündigen oder ein Upgrade auf eine kostenpflichtige Mitgliedschaft vornehmen.

Sofern nicht anders angegeben, werden keine Mitgliedsgebühren zurückerstattet, auch wenn Sie die Dienste nicht mehr nutzen. Ihre Mitgliedschaft beginnt, sobald Sie Ihr WHOOP-Band aktivieren oder dreißig (30) Tage nach dem Versand Ihres WHOOP-Bandes, je nachdem, was früher eintritt. Im Falle einer monatlichen Mitgliedschaft ermächtigen Sie WHOOP, Ihre Zahlungsmethode für jeweils einen (1) Monat im Voraus zu belasten. Vorbehaltlich unserer Garantie- und Rückgabebestimmungen können Sie Ihre monatliche Mitgliedschaft frühestens nach sechs (6) Monaten kündigen. Im Falle einer sechs (6), zwölf (12) und achtzehn (18) monatigen Mitgliedschaft deckt die anfängliche, nicht erstattungsfähige (vorbehaltlich der Bedingungen in unseren Garantie- und Rückgabebestimmungen unten) Mitgliedsgebühr die ersten sechs (6), zwölf (12) bzw. achtzehn (18) Monate Ihrer Mitgliedschaft ab („Beitrittsgebühr“). Die Beitrittsgebühr deckt auch die Kosten für Ihr WHOOP-Band ab, und Sie behalten das Eigentum an Ihrem WHOOP-Band, nachdem Sie Ihre Mitgliedschaft beendet oder gekündigt und die Beitrittsgebühr bezahlt haben.

Wenn fällige Mitgliedsbeiträge für einen Zeitraum von drei (3) Tagen oder länger ausstehen, wird Ihr Konto in einen inaktiven Zustand versetzt. In diesem inaktiven Zustand können Sie keine Daten von Ihrem WHOOP-Band hochladen. Sie können jedoch weiterhin auf historische Daten zugreifen, d. h. auf Daten, die hochgeladen wurden, bevor Ihr Konto in den inaktiven Zustand versetzt wurde. Nach entsprechender Zahlung wird Ihr Konto reaktiviert, und Sie können die volle Funktionalität der Mitgliedschaft und Ihres WHOOP-Bands nutzen.

Bei einer Stornierung oder Kündigung enden alle Ihnen hierin gewährten Lizenzen automatisch, Ihr Recht zur Nutzung der Dienste erlischt und Ihre Benutzerinhalte, wie unten definiert, stehen Ihnen nicht mehr über die Dienste zur Verfügung.

5. Hilfe

Sie erhalten ggf. Hilfe und Wartung, wie in den FAQs von WHOOP beschrieben oder wie in Ihrem Abonnement vorgesehen.

 

6. BENUTZERINHALT

Die Dienste können Funktionen enthalten, die die Übermittlung Ihrer Inhalte, sei es manuell auf Anweisung von Nutzern der Dienste oder automatisch in Übereinstimmung mit Ihren Kontoeinstellungen („Benutzerinhalte“), sowie das Hosten, Teilen und/oder Veröffentlichen solcher Benutzerinhalte ermöglichen. Sie garantieren und sichern zu, dass alle von Ihnen bereitgestellten Benutzerinhalte richtig, vollständig und aktuell sind und allen geltenden Gesetzen, Regeln und Vorschriften entsprechen. Zu den Benutzerinhalten gehören unter anderem alle von Ihnen übermittelten und öffentlich zugänglichen Benutzerprofilangaben, alle vom WHOOP-Band gesammelten Daten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Statistiken und Messungen, Wellness-Informationen und Erholungswerte, die durch die Nutzung der Dienste generiert werden, ebenso wie alle von Ihnen übermittelten Informationen, um über die Dienste aufgezeichnete Aktivitäten zu „taggen“. Sie nehmen zur Kenntnis, dass WHOOP keine Vertraulichkeit in Bezug auf Benutzerinhalte garantiert, die Sie anderen zur Verfügung stellen.

Sie tragen die alleinige Verantwortung für Benutzerinhalte, die Sie übermitteln oder deren Erfassung Sie gestatten, ebenso wie für die Folgen, die sich aus der Veröffentlichung solcher Benutzerinhalte ergeben. In Verbindung mit den von Ihnen übermittelten Benutzerinhalten versichern, erklären und garantieren Sie, dass: (i) Sie die erforderlichen Lizenzen, Rechte, Zustimmungen und Genehmigungen zur Nutzung aller Patente, Marken, Geschäftsgeheimnisse, Urheberrechte oder anderer Eigentumsrechte an allen Benutzerinhalten besitzen oder besitzen können, um die Aufnahme und Nutzung der Benutzerinhalte in der von den Diensten und diesen Nutzungsbedingungen vorgesehenen Weise zu ermöglichen, und uns ermächtigen, diese zu nutzen; und (ii) Sie haben die ausdrückliche, informierte und eindeutige Zustimmung, Freigabe und/oder Genehmigung jeder einzelnen identifizierbaren Person in den Benutzerinhalten, den Namen oder das Bildnis jeder einzelnen identifizierbaren Person zu verwenden, um die Aufnahme und Verwendung der Benutzerinhalte in der von den Diensten und diesen Nutzungsbedingungen vorgesehenen Weise zu ermöglichen. Indem Sie uns die Benutzerinhalte übermitteln, gewähren Sie uns hiermit eine unbefristete, weltweite, nicht exklusive, gebührenfreie, unterlizenzierbare und übertragbare Lizenz zum Bearbeiten, Ändern, Kürzen, Zusammenfassen, Verwenden, Reproduzieren, Verteilen, Erstellen abgeleiteter Werke, Anzeigen, Aufführen, Veröffentlichen und für die anderweitige kommerzielle Verwertung der nicht personenbezogenen Benutzerinhalte ganz oder in Teilen in Verbindung mit unserer Bereitstellung der Dienste und unserem Geschäft (und dem unserer Nachfolger), einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Förderung und Weiterverbreitung eines Teils oder der Gesamtheit der Dienste (und abgeleiteter Werke davon) in beliebigen Medienformaten und über beliebige Medienkanäle und die gemeinsame Nutzung der Benutzerinhalte auf Social-Media-Plattformen (d.h. Veröffentlichung von Benutzerinhalten auf Twitter oder Facebook, wenn dies in den Freigabeeinstellungen Ihres Kontos aktiviert ist) mit unseren Geschäftspartnern und Lizenznehmern zu Informations- und Analysezwecken. Soweit Benutzerinhalte personenbezogene Daten (im Sinne der EU-Datenschutzgrundverordnung) enthalten, unterliegt die vorstehende Lizenz unserer Datenschutzerklärung. Wir können Kopien von Benutzerinhalten zu Sicherungs-, Sicherheits- oder Wartungszwecken oder aufgrund gesetzlicher Bestimmungen aufbewahren.

In Verbindung mit Benutzerinhalten verpflichten Sie sich außerdem, Folgendes zu unterlassen: (i) Material zu übermitteln, das urheberrechtlich geschützt ist, unter den Schutz als Geschäftsgeheimnis fällt oder anderweitig den Eigentumsrechten Dritter unterliegt, einschließlich der Datenschutz- und Veröffentlichungsrechte, es sei denn, Sie sind der Eigentümer dieser Rechte oder haben die Genehmigung des rechtmäßigen Eigentümers, das Material zu veröffentlichen und uns alle hierin gewährten Lizenzrechte zu gewähren; (ii) Unwahrheiten oder falsche Darstellungen zu veröffentlichen, die uns oder Dritten schaden könnten; (iii) Material zu veröffentlichen, das gesetzeswidrig, obszön, verleumderisch, beleidigend, bedrohlich, pornografisch, belästigend, hasserfüllt, rassistisch oder ethnisch anstößig ist oder zu einem Verhalten anregt, das als Straftat angesehen wird, zu zivilrechtlicher Haftung führt, gegen ein Gesetz verstößt oder anderweitig unangemessen ist; (iv) Werbung oder Geschäftsaufrufe zu veröffentlichen; oder (v) sich als eine andere Person auszugeben. Wir befürworten keine Benutzerinhalte oder darin ausgedrückte Meinungen, Empfehlungen oder Ratschläge und lehnen ausdrücklich jegliche Haftung in Verbindung mit Benutzerinhalten ab. Wir gestatten keine gegen das Urheberrecht verstoßenden Aktivitäten und keine Verletzung von geistigen Eigentumsrechten in Verbindung mit den Diensten, und wir entfernen alle Inhalte und Benutzerinhalte, wenn wir ordnungsgemäß darüber informiert werden, dass diese Inhalte oder Benutzerinhalte die geistigen Eigentumsrechte eines anderen verletzen. Wir können alle Inhalte und Benutzerinhalte ohne vorherige Ankündigung entfernen. Wir können auch Ihren Zugang zu den Diensten sperren, wenn Sie als wiederholter Rechtsverletzer eingestuft werden. Ein wiederholter Rechtsverletzer ist jeder, der mehr als einmal auf rechtsverletzende Aktivitäten hingewiesen wurde und/oder bei dem Benutzerinhalte mehr als zweimal aus den Diensten entfernt wurden. Wir behalten uns außerdem das Recht vor, zu entscheiden, ob Inhalte oder Benutzerinhalte angemessen sind und mit diesen Nutzungsbedingungen übereinstimmen, wenn es sich um andere Verstöße als Urheberrechtsverletzungen und Verstöße gegen das Recht auf geistiges Eigentum handelt, wie z. B. Pornografie, obszönes oder verleumderisches Material oder übermäßige Länge. Wir können solche Benutzerinhalte entfernen und/oder Ihren Zugang für das Hochladen von solchem Material, das gegen diese Nutzungsbedingungen verstößt, jederzeit, ohne vorherige Ankündigung und nach unserem alleinigen Ermessen kündigen.

Wenn Sie ein Urheberrechtsinhaber oder ein Vertreter desselben sind und glauben, dass Benutzerinhalte oder andere Inhalte Ihre Urheberrechte verletzen, können Sie eine Benachrichtigung gemäß dem Digital Millennium Copyright Act („DMCA“) oder der EU-Richtlinie zum digitalen Urheberrecht (und allen nationalen Gesetzen, die diese im Vereinigten Königreich oder in der EU umsetzen) einreichen, indem Sie unserem Urheberrechtsbeauftragten die folgenden Informationen schriftlich zukommen lassen:

(i) Eine physische oder elektronische Unterschrift einer Person, die befugt ist, im Namen des Inhabers eines ausschließlichen Rechts zu handeln, das angeblich verletzt wurde;

(ii) Identifizierung des urheberrechtlich geschützten Werks, das angeblich verletzt wurde, oder, wenn mehrere urheberrechtlich geschützte Werke auf einer einzigen Website von einer einzigen Meldung betroffen sind, eine repräsentative Liste dieser Werke auf dieser Website;

(iii) Identifizierung des Materials, das angeblich eine Rechtsverletzung darstellt oder Gegenstand einer Rechtsverletzung ist und das entfernt werden soll oder auf das der Zugriff gesperrt werden soll, sowie ausreichende Informationen, die es dem Diensteanbieter ermöglichen, das Material zu lokalisieren;

(iv) Informationen, die ausreichen, um mit Ihnen in Kontakt zu treten, wie zum Beispiel eine Adresse, eine Telefonnummer und, falls vorhanden, eine E-Mail-Adresse;

(v) eine Erklärung, dass Sie in gutem Glauben davon ausgehen, dass die Verwendung des Materials in der beanstandeten Weise nicht durch den Urheberrechtsinhaber, seinen Vertreter oder das Gesetz genehmigt ist; und

(vi) Eine eidesstattliche Versicherung, dass die Angaben in der Meldung richtig sind und dass Sie befugt sind, im Namen des Inhabers des ausschließlichen Rechts zu handeln, das angeblich verletzt wird.

Unser benannter Urheberrechtsbeauftragter, der Benachrichtigungen über angebliche Verstöße und andere Mitteilungen in Bezug auf Benutzerinhalte und/oder Verstöße gegen diese Nutzungsbedingungen (z. B. Verstöße gegen Strafgesetze) entgegennimmt, ist: General Counsel, WHOOP, Inc. 1325 Boylston Street, Suite 401, Boston, MA 02215, USA; legalnotices@whoop.com. Nur Mitteilungen gemäß diesem Abschnitt 7 und Mitteilungen, die sich auf Beschwerden im Zusammenhang mit Benutzerinhalten oder Verstößen gegen diese Nutzungsbedingungen beziehen, sollten an den Urheberrechtsbeauftragten gerichtet werden. Alle anderen Rückmeldungen, Kommentare, Anfragen für technische Unterstützung und andere Mitteilungen sollten an die Adresse in Abschnitt 13 gerichtet werden.

 

7. KEINE MEDIZINISCHE BERATUNG

WHOOP stellt Ihnen die Dienste zur Verfügung, mit denen Sie Ihre Wellness-Daten verfolgen, verwalten und weitergeben können. Die Dienste und alle Ergebnisse oder Inhalte, die über die Dienste angezeigt werden, unabhängig davon, ob sie von WHOOP oder Dritten zur Verfügung gestellt werden, stellen keine medizinische Beratung dar und sind nicht als Ersatz für (i) den Rat Ihres Arztes oder anderer medizinischer Fachleute oder für eine Diagnose oder Behandlung oder (ii) einen Besuch, einen Anruf oder eine Konsultation bei Ihrem Arzt oder anderen medizinischen Fachleuten gedacht. Die Dienste sind nicht dazu bestimmt, Krankheiten zu diagnostizieren, zu verhindern, zu beobachten, zu behandeln oder zu lindern, Verletzungen oder Behinderungen zu diagnostizieren, zu beobachten, zu behandeln, zu lindern oder zu kompensieren, die Anatomie eines physiologischen Prozesses zu untersuchen, zu ersetzen oder zu modifizieren, die Empfängnis zu verhüten, die grundsätzlich beabsichtigte Wirkung im oder am menschlichen Körper durch pharmakologische, immunologische oder metabolische Mittel zu erzielen, selbst wenn es in seiner Funktion durch solche Mittel unterstützt wird, oder eine Behandlung verschreiben, Arzneimittel zu verabreichen oder andere Aufgaben zu erfüllen, die die Ausübung der Heilkunde oder andere therapeutische Zwecke darstellen, und zwar in jedem Fall, ob als Medizinprodukt oder auf andere Weise, und alle über die Dienste verfügbaren Inhalte dienen ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Die Nutzung der Dienste oder die Kommunikation mit uns über das Internet, per E-Mail oder auf anderem Wege begründet kein Arzt-Patienten-Verhältnis. Wenn Sie Fragen zur Gesundheit haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt oder an eine andere medizinische Einrichtung. Sie sollten niemals medizinischen Rat missachten oder das Aufsuchen eines Arztes aufgrund von Inhalten in den Diensten verzögern, und Sie sollten die Dienste oder Inhalte in den Diensten nicht zur Diagnose oder Behandlung eines Gesundheitsproblems verwenden. Sie sollten immer einen qualifizierten und zugelassenen Arzt konsultieren, bevor Sie mit einer Diät oder einem Sportprogramm beginnen oder es ändern. Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihre sportlichen Aktivitäten bestimmte inhärente und erhebliche Risiken von Körperverletzungen, Tod oder Sachschäden mit sich bringen und dass Sie freiwillig bereit sind, alle bekannten und unbekannten Risiken zu tragen, die mit diesen Aktivitäten verbunden sind.

 

8. BEZAHLUNG DER GEBÜHREN

a. Sie verpflichten sich zur Zahlung der Mitgliedsbeiträge, wie in diesen Nutzungsbedingungen und während des Kauf- und Zahlungsvorgangs beschrieben (einschließlich der Beitrittsgebühr ). Alle Zahlungsbedingungen, die Ihnen bei der Beantragung Ihrer Mitgliedschaft vorgelegt werden, gelten als Teil dieser Nutzungsbedingungen und werden durch Bezugnahme in diese aufgenommen.

b. Abrechnung.
Wir können Zahlungen von Ihnen direkt einziehen oder wir können einen dritten Zahlungsabwickler („Zahlungsabwickler“) einsetzen, um Ihnen über ein mit Ihrem Konto bei den Diensten verknüpftes Zahlungskonto (Ihr „Abrechnungskonto“) Ihre Mitgliedschaft in Rechnung zu stellen. Die Verarbeitung von Zahlungen durch einen Zahlungsabwickler unterliegt zusätzlich zu diesen Nutzungsbedingungen den Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärung des jeweiligen Zahlungsabwicklers. Wir sind nicht verantwortlich für Fehler eines Zahlungsabwicklers. Indem Sie sich für den Erwerb einer Mitgliedschaft entscheiden, erklären Sie sich damit einverstanden, uns entweder direkt oder über einen Zahlungsabwickler alle Mitgliedsbeiträge und andere Gebühren zu den zu diesem Zeitpunkt geltenden Preisen und in Übereinstimmung mit den geltenden Zahlungsbedingungen zu zahlen, und Sie ermächtigen uns, über einen Zahlungsabwickler das von Ihnen gewählte Zahlungskonto (Ihre „Zahlungsmethode“) zu belasten. Sie erklären sich damit einverstanden, die Zahlung mit der von Ihnen gewählten Zahlungsmethode vorzunehmen. Wir behalten uns das Recht vor, Fehler oder Irrtümer zu korrigieren, die uns oder einem Zahlungsabwickler unterlaufen, selbst wenn wir oder ein Zahlungsabwickler bereits eine Zahlung angefordert oder erhalten haben.

c. Zahlungsmethode. Die Bedingungen für Ihre Zahlung hängen von Ihrer Zahlungsmethode ab und können durch Vereinbarungen zwischen Ihnen und dem Finanzinstitut, dem Kreditkartenaussteller oder einem anderen Anbieter der von Ihnen gewählten Zahlungsmethode festgelegt werden. Für den Fall, dass wir über einen Zahlungsabwickler keine Zahlung von Ihnen erhalten, verpflichten Sie sich, alle fälligen Beträge auf Ihrem Abrechnungskonto nach Aufforderung zu begleichen.

d. Wiederkehrende Abrechnung. Die Zahlungsbedingungen für die Mitgliedschaft können aus einem Einstiegszeitraum bestehen, für den eine einmalige Gebühr anfällt, gefolgt von wiederkehrenden Gebühren, denen Sie zugestimmt haben. Indem Sie sich für einen wiederkehrenden Zahlungsplan entscheiden, erkennen Sie an, dass diese Mitgliedschaftsgebühren mit einer ersten und einer wiederkehrenden Zahlung beglichen werden, und Sie akzeptieren die Verantwortung für alle wiederkehrenden Gebühren vor einer Kündigung. Wir können regelmäßige Gebühren (z.B. monatlich, jährlich oder alle achtzehn Monate, abhängig von Ihrem Abonnement) ohne weitere Genehmigung von Ihnen erheben, bis Sie uns einer Mitteilung zukommen lassen (deren Eingang von uns bestätigt wird), dass Sie diese Genehmigung gekündigt haben oder Ihre Zahlungsmethode ändern möchten. Eine solche Mitteilung wirkt sich nicht auf die Gebühren aus, die angefallen sind, bevor wir vernünftigerweise handeln konnten. Um Ihre Genehmigung zu beenden oder Ihre Zahlungsmethode zu ändern, gehen Sie zu den Kontoeinstellungen unter https://app.whoop.com.

e. Aktuelle Informationen erforderlich. Sie müssen aktuelle, vollständige und korrekte Informationen für Ihr Abrechnungskonto angeben. Sie sind verpflichtet, alle Informationen zu Ihrem Abrechnungskonto umgehend zu aktualisieren, damit diese aktuell, vollständig und richtig sind (z.B. eine Änderung der Rechnungsadresse, der Kreditkartennummer oder des Ablaufdatums der Kreditkarte), und Sie müssen uns oder unseren Zahlungsabwickler umgehend benachrichtigen, wenn Ihre Zahlungsmethode gekündigt wird (z.B. bei Verlust oder Diebstahl) oder wenn Sie von einem möglichen Sicherheitsverstoß Kenntnis erlangen, wie z.B. der unbefugten Offenlegung oder Verwendung Ihres Benutzernamens oder Passworts. Änderungen dieser Informationen können in den Kontoeinstellungen unter https://app.whoop.com vorgenommen werden. Wenn Sie eine der oben genannten Informationen nicht zur Verfügung stellen, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihnen weiterhin alle Abonnementgebühren unter Ihrem Abrechnungskonto in Rechnung stellen können, sofern Sie Ihr Abonnement nicht wie oben beschrieben gekündigt haben.

f. Automatische Verlängerung. Die Mitgliedschaft wird automatisch um aufeinanderfolgende monatliche Verlängerungszeiträume verlängert, wenn Sie eine monatliche Mitgliedschaft erworben haben, oder um aufeinanderfolgende Zwölf-(12)-Monatszeiträume, wenn Sie eine Zwölf-(12)- oder Achtzehn-(18)-Monatsmitgliedschaft erworben haben, und zwar zum dann gültigen, nicht werblichen Tarif. Im Falle einer zwölf-(12)- oder achtzehn-(18)-monatigen Mitgliedschaft werden wir Sie mindestens dreißig (30) Tage vor Inkrafttreten der automatischen Verlängerung per E-Mail benachrichtigen. Um Ihre Mitgliedschaft zu ändern oder zu kündigen, gehen Sie zu den Kontoeinstellungen unter https://app.whoop.com. Wenn Sie Ihre Mitgliedschaft kündigen, können Sie diese bis zum Ende der aktuellen Laufzeit weiter nutzen, und Ihre Mitgliedschaft wird nach Ablauf der aktuellen Laufzeit nicht verlängert. Sie haben jedoch keinen Anspruch auf eine anteilige Rückerstattung des für die laufende Laufzeit gezahlten Mitgliedsbeitrags. Wenn Sie keine wiederkehrenden Gebühren mehr zahlen möchten, müssen Sie Ihre Mitgliedschaft vor dem Ende der aktuellen Laufzeit kündigen oder auflösen. Ihre Mitgliedschaft kann nicht mit Wirkung vor dem Ende des Zeitraums gekündigt werden, für den Sie bereits gezahlt haben, und WHOOP erstattet Ihnen keine bereits gezahlten Beträge zurück, es sei denn, dies ist in diesen Bedingungen ausdrücklich vorgesehen.

g. Erneute Bestätigung der Genehmigung. Wenn Sie Ihre Mitgliedschaft nicht kündigen oder weiter nutzen, bestätigen Sie, dass wir berechtigt sind, Ihre Zahlungsmethode für diese Mitgliedschaft zu belasten oder Sie zur Zahlung dieser Gebühren aufzufordern. Ihre Zahlungsmethode kann für diese Gebühren wie beschrieben im Voraus belastet werden.

9. GEWÄHRLEISTUNGSAUSSCHLUSS

Wir haben bei der Bereitstellung der Dienste alle angemessene Sorgfalt walten lassen. Mit Ausnahme der Angaben in Abschnitt 16 und in dem nach geltendem Recht zulässigen Umfang werden die Dienste und Inhalte jedoch auf der Basis „wie gesehen“ und „wie verfügbar“ ohne ausdrückliche oder stillschweigende Garantien jeglicher Art bereitgestellt. Wir lehnen hiermit alle stillschweigenden Garantien und Zusicherungen ab, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Garantie der Marktgängigkeit, der Nichtverletzung von Rechten Dritter und der Eignung für einen bestimmten Zweck.

Wir, unsere verbundenen Unternehmen, unsere Partner, unsere und deren jeweiligen Führungskräfte, Direktoren, Mitarbeiter, Vertreter, Lieferanten oder Lizenzgeber geben keine Garantien oder Zusicherungen in Bezug auf den Inhalt (einschließlich des Benutzerinhalts) oder die Dienste, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Genauigkeit, Zuverlässigkeit, Vollständigkeit, Aktualität oder Verlässlichkeit.

Weder wir noch unsere verbundenen Unternehmen oder Partner haften für die Fehlerfreiheit, die Genauigkeit oder die Vollständigkeit der Informationen, die den Nutzern durch die Dienste übermittelt werden, noch für Fehler, Irrtümer oder Auslassungen darin oder für Verzögerungen oder Unterbrechungen des Daten- oder Informationsflusses, gleichgültig aus welchem Grund. Ferner übernehmen wir keine Garantie dafür, dass die Dienste fehlerfrei zur Verfügung stehen oder dass die Dienste oder der Inhalt frei von Computerviren oder ähnlicher Schadsoftware sind. Wenn Ihre Nutzung der Dienste oder des Inhalts dazu führt, dass Geräte oder Daten gewartet oder ersetzt werden müssen, sind wir für diese Kosten nicht verantwortlich. Sie erklären sich damit einverstanden, dass Sie die Dienste und Inhalte auf eigene Gefahr nutzen.

 

10. HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG

Unsere Haftung Ihnen gegenüber ist für das Versäumnis, die Dienste mit angemessener Sachkenntnis und Sorgfalt zu erbringen, auf den Gesamtbetrag der von Ihnen gezahlten Mitgliedsbeiträge beschränkt, und für alle anderen Verluste oder Schäden, die Sie erleiden, ob direkt oder indirekt (einschließlich, ohne Einschränkung, entgangener Gewinne oder Schäden aufgrund von Datenverlusten oder Geschäftsunterbrechungen), die sich aus der Nutzung oder der Unfähigkeit zur Nutzung des WHOOP-Bandes, des Akkupacks, der Dienste und/oder des Inhalts ergeben, unabhängig davon, ob sie auf einer Garantie, einem Vertrag, einer unerlaubten Handlung (einschließlich Fahrlässigkeit) oder eines anderen Rechtsgrundes beruhen, ist unsere Haftung auf einhundert Euro beschränkt. Fälle der Produkthaftung und unsere Haftung für Schäden an Leib und Leben bleiben hiervon unberührt.

 

11. ÄNDERUNGEN BEI DEN DIENSTLEISTUNGEN

Die Dienste können sich im Laufe der Zeit ändern. Wir sind berechtigt, Teile der Dienste auszusetzen oder einzustellen, neue Funktionen einzuführen, bestimmte Funktionen einzuschränken oder den Zugang zu Teilen oder allen Diensten zu beschränken. Wir werden versuchen, Sie zu benachrichtigen, wenn wir eine wesentliche Änderung an den Diensten vornehmen, soweit dies möglich und sinnvoll ist. Ebenso behalten wir uns das Recht vor, Inhalte oder Benutzerinhalte aus den Diensten zu entfernen, und zwar jederzeit, aus jedem beliebigen Grund (einschließlich, aber nicht beschränkt auf den Fall, dass jemand behauptet, Sie hätten Inhalte oder Benutzerinhalte unter Verletzung dieser Nutzungsbedingungen bereitgestellt), nach unserem alleinigen Ermessen und ohne Vorankündigung.

 

12. ALLGEMEINES

a. Vergabe. Diese Nutzungsbedingungen und alle hierin gewährten Rechte und Lizenzen dürfen von Ihnen nicht übertragen oder vergeben werden, können aber von uns ohne Einschränkung vergeben werden, sofern wir sicherstellen, dass eine solche Vergabe Ihre Rechte aus diesen Nutzungsbedingungen nicht beeinträchtigt.

b. Geltendes Recht, Gerichtsstand. Diese Nutzungsbedingungen und alle Streitigkeiten, die sich aus oder in Verbindung mit ihnen ergeben (einschließlich außervertraglicher Streitigkeiten), unterliegen deutschem Recht, und Sie können rechtliche Schritte in Bezug auf die Dienste oder diese Nutzungsbedingungen vor deutschen Gerichten einleiten. Wenn Sie außerhalb Deutschlands wohnen, können Sie rechtliche Schritte in Bezug auf die Produkte oder diese Verkaufsbedingungen auch in dem Mitgliedsstaat der EU einleiten, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben Die Möglichkeit der Einleitung von rechtlichen Schritten in anderen Ländern wird hierdurch nicht ausgeschlossen.

c. Salvatorische Klausel. Sollte eine Bestimmung dieser Nutzungsbedingungen von einem zuständigen Gericht für ungültig befunden werden, so berührt die Ungültigkeit dieser Bestimmung nicht die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen, die in vollem Umfang in Kraft bleiben. Es entspricht der ausdrücklichen Absicht der Parteien, dass diese Regelung nicht als bloße Beweislastumkehr auszulegen ist, sondern als vertragliche Abbedingung des § 139 BGB in Gänze.

d. Vertriebswege Dritter. WHOOP bietet Softwareanwendungen an, die über den Apple App Store, den Google Play Store oder andere Vertriebskanäle („Vertriebskanäle“) verfügbar gemacht werden können. Wenn Sie solche Software über einen Vertriebskanal beziehen, unterliegen Sie möglicherweise zusätzlichen Bedingungen des Vertriebskanals. Diese Nutzungsbedingungen gelten nur zwischen Ihnen und uns und nicht mit dem Vertriebskanal. Soweit Sie in Verbindung mit der Nutzung unserer Dienste andere Produkte und Dienstleistungen Dritter in Anspruch nehmen, erklären Sie sich damit einverstanden, alle geltenden Bedingungen der Nutzungsbedingungen für diese Produkte und Dienstleistungen Dritter einzuhalten.

Für Software, die Ihnen zur Nutzung in Verbindung mit einem Apple-Produkt zur Verfügung gestellt wird (solche Software, „Apple-fähige Software“), gelten zusätzlich zu den anderen in diesen Nutzungsbedingungen festgelegten Bedingungen die folgenden Bedingungen:

  • WHOOP und Sie erkennen an, dass diese Nutzungsbedingungen nur zwischen WHOOP und Ihnen und nicht mit Apple Inc. („Apple“) geschlossen wird und dass zwischen WHOOP und Apple die alleinige Verantwortung für die Apple-fähige Software und deren Inhalt bei WHOOP, und nicht Apple, liegt.
  • Sie dürfen die Apple-fähige Software nicht auf eine Art und Weise nutzen, die gegen die Nutzungsregeln für Apple-fähige Software in den Nutzungsbedingungen des App Store verstößt oder mit diesen unvereinbar ist oder anderweitig in Konflikt steht.
  • Ihre Lizenz zur Nutzung der Apple-fähigen Software beschränkt sich auf eine nicht-exklusive, widerrufliche, nicht übertragbare Lizenz zur Nutzung der Apple-fähigen Software auf einem iOS-Produkt, das Sie besitzen oder kontrollieren, wie es die Nutzungsbedingungen des App Store erlauben.
  • Apple ist in keiner Weise verpflichtet, Wartungs- oder Supportleistungen in Bezug auf die Apple-fähige Software zu erbringen.
  • Apple trägt keine Verantwortung für Produktgarantien, weder ausdrücklich noch stillschweigend. Falls die Apple-fähige Software nicht mit der geltenden Gewährleistung übereinstimmt, können Sie Apple benachrichtigen, und Apple wird Ihnen den Kaufpreis für die Apple-fähige Software zurückerstatten, sofern dies möglich ist. Und, soweit nach geltendem Recht zulässig, hat Apple keine weiteren Gewährleistungsverpflichtungen in Bezug auf die Apple-fähige Software oder sonstige Ansprüche, Verluste, Verbindlichkeiten, Schäden, Kosten oder Ausgaben, die auf die Nichteinhaltung einer Gewährleistung zurückzuführen sind, die allein in der Verantwortung von WHOOP liegen, soweit dies nach geltendem Recht nicht ausgeschlossen werden kann.
  • WHOOP und Sie erkennen an, dass WHOOP, und nicht Apple, dafür verantwortlich ist, sich mit jeglichen Ansprüchen von Ihnen oder Dritten in Bezug auf die Apple-fähige Software oder Ihren Besitz und/oder Ihre Nutzung dieser Apple-fähigen Software auseinanderzusetzen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: (i) Produkthaftungsansprüche; (ii) Ansprüche, dass die Apple-fähige Software nicht den geltenden gesetzlichen oder behördlichen Anforderungen entspricht; und (iii) Ansprüche, die sich aus Verbraucherschutz- oder ähnlichen Gesetzen ergeben.
  • Für den Fall, dass ein Dritter behauptet, dass die Apple-fähige Software oder der Besitz und die Nutzung der Apple-fähigen Software durch den Endnutzer die geistigen Eigentumsrechte dieses Dritten verletzt, ist im Verhältnis zwischen WHOOP und Apple allein WHOOP, und nicht Apple, für die Untersuchung, Verteidigung, Beilegung und Beendigung eines solchen Anspruchs wegen Verletzung geistigen Eigentums verantwortlich.
  • Sie sichern zu und gewährleisten, dass (i) Sie sich nicht in einem Land befinden, das einem Embargo der US-Regierung unterliegt oder das von der US-Regierung als ein Land, das „Terroristen unterstützt“, bezeichnet wurde, und (ii) Sie nicht auf einer Liste der US-Regierung mit verbotenen oder eingeschränkten Parteien stehen.
  • Wenn Sie Fragen, Beschwerden oder Ansprüche in Bezug auf die Apple-fähige Software haben, sollten diese an die WHOOP unter der in Abschnitt 13 dieser Nutzungsbedingungen genannten E-Mail-Adresse, Telefonnummer oder Postanschrift gerichtet werden.

WHOOP und Sie erkennen an und stimmen zu, dass Apple und die Tochtergesellschaften von Apple Drittbegünstigte dieser Nutzungsbedingungen in Bezug auf die Apple-fähige Software sind und dass Apple nach Ihrer Zustimmung zu den Bedingungen dieser Nutzungsbedingungen das Recht hat (und dass dieses Recht als akzeptiert gilt), diese Nutzungsbedingungen in Bezug auf die Apple-fähige Software als Drittbegünstigter gegen Sie durchzusetzen.

13. KONTAKT

Wenn Sie Fragen zu den Diensten haben, wenden Sie sich bitte per E-Mail an support@whoop.com oder rufen Sie unter +1 (617) 670-1074 an. Unsere Postanschrift lautet WHOOP, Inc. 1325 Boylston Street, Suite 401, Boston, MA 02215, USA, Attn: Legal Department. support@whoop.com or call +1 (617) 670-1074 . Our mailing address is WHOOP, Inc. 1325 Boylston Street, Suite 401, Boston, MA 02215, USA, Attn: Legal Department.

 

14. WIDERRUFSRECHT UND KÜNDIGUNG DER MITGLIEDSCHAFT

Widerrufsrecht. Sie haben das Recht, den Vertrag über Ihre Mitgliedschaft ohne Angabe von Gründen innerhalb von vierzehn (14) Tagen zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beginnt mit Erhalt des WHOOP-Bandes.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Der Widerruf kann

  • Per E-Mail an legalnotices@whoop.com
  • Telefon unter +1 (617) 670-1074 ausgeübt
  • oder postalisch an WHOOP, Inc. 1325 Boylston Street, Suite 401, Boston, MA 02215, USA, Attn: Legal Department.

gerichtet werden. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs. Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und gezogene Nutzungen herauszugeben. Das bedeutet im Einzelnen, dass Sie einen etwaig gezahlten Mitgliedsbeitrag sowie Lieferkosten innerhalb von vierzehn (14) Tagen nach Ausübung des Widerrufsrechts zurückerstattet bekommen. Die Rückerstattung erfolgt mit demselben Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas Anderes vereinbart. Für die Rückzahlung stellen wir Ihnen kein zusätzliches Entgelt in Rechnung.

Das mit Abschluss der Mitgliedschaft erhaltene WHOOP-Band müssen Sie innerhalb von vierzehn (14) Tagen nach erklärtem Widerruf auf eigene Kosten an uns zurückschicken. Hierfür beantragen Sie bitte bei uns unter support@whoop.com ein Rücksendeetikett, welches Ihnen umgehend zur Verfügung gestellt wird. Die Rücksendekosten werden automatisch von Ihrem Erstattungsbetrag abgezogen.

Wir haben das Recht, die Rückzahlung zu verweigern, bis wir das WHOOP-Band zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie dieses zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Für einen etwaigen Wertverlust des WHOOP-Bandes müssen Sie nur aufkommen, wenn der Wertverlust auf einen Umgang mit dem WHOOP-Band Ihrerseits zurückzuführen ist, der zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweisen der Ware nicht notwendig war.

Sobald eine Rücksendung beantragt wird, wird das zu dem WHOOP-Band gehörige Mitgliedskonto gelöscht und Sie können nicht mehr auf dieses zugreifen.

Kündigung der Mitgliedschaft. Zusätzlich zu Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht gestehen wir Ihnen zu, Ihre Mitgliedschaft innerhalb der ersten dreißig (30) Tage nach Erhalt des WHOOP-Bandes zu kündigen. Die Kündigung ist schriftlich per E-Mail an support@whoop.com zu richten.

Das WHOOP-Band müssen Sie auf eigene Kosten binnen dreißig (30) Tagen nach Ausübung der Kündigung an uns zurückschicken. Hierfür beantragen Sie bei uns unter support@whoop.com ein Rücksendeetikett, welches Ihnen umgehend zur Verfügung gestellt wird. Ein von Ihnen bereits gezahlter Mitgliedsbeitrag wird von uns nach Erhalt des WHOOP-Bandes binnen dreißig (30) Tagen an Sie zurückgezahlt. Die Rücksendekosten werden automatisch von Ihrem Erstattungsbetrag abgezogen.

Nach Ablauf von dreißig (30) Tagen haben Sie das Recht, Ihre Mitgliedschaft zum Ende des jeweiligen Abonnementzeitraums zu kündigen. In diesem Fall sind Sie verpflichtet, das WHOOP-Band nach Ablauf Ihrer Mitgliedschaft an uns zurückzuschicken. Das Rücksendeverfahren entspricht dem Rücksendeverfahren im Falle eines Widerrufs.

 

15. EINGESCHRÄNKTE GARANTIE

Die folgenden Bestimmungen gelten zusätzlich zu den Ihnen ohnehin von Gesetzes wegen zustehenden Mängelgewährleistungsrechten. WHOOP garantiert, dass Ihr WHOOP-Band für einen Zeitraum von einem (1) Jahr ab Erhalt des WHOOP-Bandes frei von Material- oder Verarbeitungsfehlern ist. „“„“Sollte Ihr WHOOP-Band während dieser Zeit einen Mangel aufweisen, ersetzen wir Ihr WHOOP-Band unter den unten genannten Bedingungen ohne zusätzliche Kosten. Erhalten Sie ein Ersatz-WHOOP-Band, beginnt die Garantiezeit nicht von vorne. Diese eingeschränkte Garantie ist nicht übertragbar.

Die eingeschränkte Garantie können Sie in Anspruch nehmen, wenn:

  • Sie aktives Mitglied von WHOOP sind und sich nicht im Zahlungsrückstand befinden.
  • Das WHOOP-Band von Anfang an mit dem in Frage stehenden Konto verknüpft war.eine gültige Zahlungsmethode hinterlegt haben, falls eine Rücknahmegebühr erhoben wird

Diese eingeschränkte Garantie gilt nicht bei:

  • Verlorenen oder gestohlenen WHOOP-Bändern
  • Schäden oder Fehlfunktionen, die auf unsachgemäßen Gebrauch Ihrerseits zurückzuführen sind.
  • Schäden oder Fehlfunktionen, die auf höhere Gewalt zurückzuführen sind
  • Schäden oder Fehlfunktionen, die durch eine Gebrauchsüberlassung an Dritte entstanden sind
  • Rein optischen Schäden, die die Funktionsfähigkeit des WHOOP-Bandes nicht beeinträchtigen
  • Unsachgemäßen Reparaturversuchen
  • Änderungen an der Modellbezeichnung und/oder Seriennummer

Wenn Sie diese eingeschränkte Garantie in Anspruch nehmen möchten, kontaktieren Sie uns unter support@whoop.com. Wir schicken Ihnen dann ein Ersatz-WHOOP-Band sowie ein Rücksendeetikett für das defekte WHOOP-Band zu.

Wenn Sie das defekte WHOOP-Band nicht innerhalb von dreißig (30) Tagen nach Erhalt des Rücksendeetiketts zurücksenden, hat WHOOP das Recht, Ihnen die Rücknahmegebühr für das nicht zurückgesendete WHOOP-Band in Rechnung zu stellen.

Für das WHOOP-Akkupack gilt die eingeschränkte Garantie gleichermaßen.

ERSATZ IHRES WHOOP-BANDES AUS ANDEREN GRÜNDEN
Falls Sie den Ersatz Ihres WHOOP-Bandes wünschen, ohne, dass die gesetzlichen Mängelgewährleistungsrechte oder unsere eingeschränkte Garantie greift (z.B. bei Verlust des Armbandes) können Sie dies in Ihrem Konto unter dem Menüpunkt „Mitgliedschaft“ beantragen.

Sie können den Ersatz Ihres WHOOP-Bands, das nicht mehr unter die eingeschränkte Garantie oder die gesetzlichen Mängelgewährleistungsrechte fällt („Ersatz ohne Garantie“), gegen Bezahlung einer Rücknahmegebühr beantragen.

Um diesen Ersatz in Anspruch nehmen zu können, müssen Sie:

  • aktives Mitglied von WHOOP sein und dürfen sich nicht im Zahlungsrückstand befinden.
  • eine gültige Zahlungsmethode hinterlegt haben

Sobald wir die Rücknahmegebühr von Ihrem Konto abbuchen konnten, wird Ihr Ersatz-WHOOP-Band an Sie versandt.

„“„“Gegebenenfalls kann unser Support-Team Ihnen eine Gutschrift für einen Teil der Zeit, in der Sie die Dienste nicht nutzen können, ausstellen.

Dieser Ersatz ist nur für das WHOOP-Band möglich. Der Ersatz eines Akkupacks ist nicht möglich. Sie haben jedoch die Möglichkeit, einen Ersatz-Akkupack im WHOOP-Shop zu kaufen.

Für WHOOP-Support wenden Sie sich bitte per E-Mail an support@whoop.com.