DIE WICHTIGKEIT DER ATEMFREQUENZ WÄHREND COVID-19 Weiterlesen
Jetzt registrieren

WIE WHOOP GEGEN COVID-19 KÄMPFT

WHOOP ist ein am Handgelenk getragener Herzfrequenzmonitor, der Gesundheitsdaten wie Erholung, Atemfrequenz und Aktivitäten rund um die Uhr aufzeichnet, um Sie bei der Optimierung Ihres Wohlbefindens zu unterstützen.

Als Reaktion auf die globale Pandemie arbeiten wir mit Forschern von führenden Gesundheitsorganisationen und Universitäten wie der Harvard Medical School, Brigham Health und der CQUniversity zusammen, um die Symptome von COVID-19, die Behandlung, die Eindämmung und das Gesundheitsmanagement der Bevölkerung zu untersuchen.

ERKENNUNG

Gemeinsam mit Forschern der CQUniversity in Australien führte WHOOP eine Studie durch, um festzustellen, ob Veränderungen der Atemfrequenz als Indikator für COVID-19 dienen können.

Die Ergebnisse zeigten, dass unser anhand der WHOOP-Atemfrequenzdaten entwickelter Algorithmus in einigen Fällen sowohl vor als auch während der Symptome zwischen gesunden Personen und infizierten Personen unterscheiden konnte. Dies legt nahe, dass WHOOP als Früherkennungsinstrument entwickelt werden könnte, um Personen zu identifizieren, die sich selbst isolieren und testen lassen sollten.

ERKENNUNG 2 TAGE VOR DEN SYMPTOMEN

Der entwickelte Algorithmus zeigte eine Erkennung 2 Tage vor den Symptomen in 20% der Fälle.

80% NACHWEIS BIS TAG 3 DER SYMPTOME

Die meisten Menschen, die auf COVID-19 getestet werden, werden um den 7. Tag herum getestet, so dass dies möglicherweise eine viel frühere Warnung liefern könnte.

PROAKTIVE MASSNAHMEN

Dieser Algorithmus könnte möglicherweise helfen, Personen zu identifizieren, die sich selbst isolieren und testen lassen sollten.

BERICHTERSTATTUNG COVID-19

Das WHOOP-Journal enthält jetzt eine COVID-19-Tracking-Option, die es Mitgliedern ermöglicht, Symptome oder eine positive Infektion selbst zu melden. Mitglieder können dann über eine wöchentliche und monatliche Leistungsbewertung sehen, wie sich ihre Erholungs- und Schlafdaten auswirken. Wenn Sie uns mitteilen, dass Sie sich mit COVID-19 angesteckt haben oder auf COVID-19 getestet wurden, hilft uns das bei der weiteren Entwicklung unserer Produkte und der Erforschung von COVID-19-Symptomen, der Behandlung, der Schadensbegrenzung und dem Gesundheitsmanagement der Bevölkerung.

BERICHTERSTATTUNG COVID-19

Das WHOOP-Journal enthält jetzt eine COVID-19-Tracking-Option, die es Mitgliedern ermöglicht, Symptome oder eine positive Infektion selbst zu melden. Mitglieder können dann über eine wöchentliche und monatliche Leistungsbewertung sehen, wie sich ihre Erholungs- und Schlafdaten auswirken. Wenn Sie uns mitteilen, dass Sie sich mit COVID-19 angesteckt haben oder auf COVID-19 getestet wurden, hilft uns das bei der weiteren Entwicklung unserer Produkte und der Erforschung von COVID-19-Symptomen, der Behandlung, der Schadensbegrenzung und dem Gesundheitsmanagement der Bevölkerung.

NEUES FEATURE: ATEMFREQUENZ BEI WHOOP

Als Reaktion auf die Pandemie hat WHOOP die tägliche Atemfrequenz und wöchentliche Trends schnell in die mobile App aufgenommen. Änderungen der Atemfrequenz wurden mit Krankheiten und anderen signifikanten Änderungen der Physiologie in Verbindung gebracht und können eine wichtige Kennzahl sein, auf die Sie achten können.

NEUES FEATURE: ATEMFREQUENZ BEI WHOOP

Als Reaktion auf die Pandemie hat WHOOP die tägliche Atemfrequenz und wöchentliche Trends schnell in die mobile App aufgenommen. Änderungen der Atemfrequenz wurden mit Krankheiten und anderen signifikanten Änderungen der Physiologie in Verbindung gebracht und können eine wichtige Kennzahl sein, auf die Sie achten können.

Sehen Sie, wie WHOOP Mitarbeitern, Studenten und Branchenführern hilft, ihre Gesundheit bei der Rückkehr an den Arbeitsplatz zu überwachen. Erfahren Sie mehr über unser Back to Work-Programm.

RESILIENCE

CQUniversity und WHOOP führten eine anonymisierte, aggregierte Studie mit 50.000 Mitgliedern durch, die zeigte, wie soziale Distanzierungsmaßnahmen und neue Lebensstilroutinen positive Verhaltensänderungen fördern, um gesund zu bleiben. Wir glauben, dass dies die erste Studie ist, die die Auswirkungen auf gesundheitsbezogene Verhaltensweisen - insbesondere Schlafzeit und -dauer sowie Häufigkeit, Intensität und Art der Bewegung - während der COVID-19-Pandemie quantifiziert. Darüber hinaus glauben wir, dass dies die erste Arbeit ist, die jemals gezeigt hat, dass eine so kleine Veränderung des Schlafs diesen messbaren Effekt auf die kardiovaskuläre Gesundheit hat.

RESILIENCE

CQUniversity und WHOOP führten eine anonymisierte, aggregierte Studie mit 50.000 Mitgliedern durch, die zeigte, wie soziale Distanzierungsmaßnahmen und neue Lebensstilroutinen positive Verhaltensänderungen fördern, um gesund zu bleiben. Wir glauben, dass dies die erste Studie ist, die die Auswirkungen auf gesundheitsbezogene Verhaltensweisen - insbesondere Schlafzeit und -dauer sowie Häufigkeit, Intensität und Art der Bewegung - während der COVID-19-Pandemie quantifiziert. Darüber hinaus glauben wir, dass dies die erste Arbeit ist, die jemals gezeigt hat, dass eine so kleine Veränderung des Schlafs diesen messbaren Effekt auf die kardiovaskuläre Gesundheit hat.

DAS COVID-19 RESILIENCE PROJEKT

Die WHOOP führt eine Studie durch, indem sie eine COVID-Umfrage durchführt, die von Wissenschaftlern der Brigham Health, Harvard Medical School, Monash University, Austin Health und ARCHANGELS entwickelt wurde. Die Centers for Disease Control & Prevention (CDC) haben ebenfalls Fragen zu dieser Umfrage beigesteuert. Durch die Kombination der WHOOP-Daten mit der Verhaltensforschung in den Bereichen Stress, psychische Gesundheit, Änderungen des Lebensstils und mehr hilft WHOOP politischen Entscheidungsträgern und Gesundheitsdienstleistern bei der Planung für die Zukunft.

DAS COVID-19 RESILIENCE PROJEKT

Die WHOOP führt eine Studie durch, indem sie eine COVID-Umfrage durchführt, die von Wissenschaftlern der Brigham Health, Harvard Medical School, Monash University, Austin Health und ARCHANGELS entwickelt wurde. Die Centers for Disease Control & Prevention (CDC) haben ebenfalls Fragen zu dieser Umfrage beigesteuert. Durch die Kombination der WHOOP-Daten mit der Verhaltensforschung in den Bereichen Stress, psychische Gesundheit, Änderungen des Lebensstils und mehr hilft WHOOP politischen Entscheidungsträgern und Gesundheitsdienstleistern bei der Planung für die Zukunft.

Validierung und Genauigkeit

Die WHOOP-Forschung unterscheidet sich vom Rest, da wir uns auf die Validierung durch Dritte und strenge Tests auf Genauigkeit verlassen. Eine kürzlich von der University of Arizona durchgeführte Studie beschrieb WHOOP als "exzellentes" Werkzeug im Vergleich zum Goldstandard der Schlafüberwachung. Diese Studie, die im Journal of Clinical Sleep Medicine veröffentlicht wurde, validierte die Genauigkeit von WHOOP in den Bereichen Schlafüberwachung, Atemfrequenz und Erholungsmetriken.

Die Bedeutung der Überwachung der Atemfrequenz

WHOOP-Mitgliederdaten in der Zeit von COVID-19

Podcast Nr. 72: COVID-19 Wiederherstellungsstudie

PODCAST NR. 67: ATEMFREQUENZ UND COVID-19

PODCAST NR. 71: WHOOP MITGLIEDER KÄMPFEN GEGEN COVID-19

Die Produkte und Dienstleistungen von WHOOP sind keine medizinischen Geräte, dienen nicht der Diagnose von COVID-19, der Grippe oder einer anderen Krankheit und sollten nicht als Ersatz für eine professionelle medizinische Beratung, Diagnose oder Behandlung verwendet werden. Alle Inhalte, die über die Produkte und Dienstleistungen von WHOOP verfügbar sind, dienen nur zu allgemeinen Informationszwecken.